Wenn das Känguru den Ute trifft…

Barmedman. Auf den ersten Blick wirkt der kleine Ort 450 Kilometer westlich von Sydney wie ausgestorben – und auf den zweiten auch. Barmedman liegt im australischen New South Wales und hat ganze 214 Einwohner. Sie alle scheinen sich heute, an einem herrlichen Tag Anfang September vollständig auf den zwei Kilometer vom Dorfkern entfernten Showgrounds versammelt zu haben. Hier wird bereits zum elften Mal in Folge die traditionelle „Ute-Competition“ ausgetragen…

ute1

ute2

Der Utility, in typischer Aussie-Manier liebevoll abgekürzt „Ute“ genannt, ist das Nationalgefährt in Down Under. Jeder, der was auf sich hält, sollte mindestens einen dieser Zweisitzer mit groβer Ladefläche besitzen. Vor allem, wenn man in den schier unendlichen Weiten des australischen Outbacks zuhause ist. Praktisch, zuverlässig, unkaputtbar – das sind die Attribute, die Australier an ihrem Lieblingsauto besonders schätzen. Und ein bisschen Stolz mischt sich auch hinzu, waren es doch die Leute von Ford Australien, die im Jahr 1935 den Prototyp des praktischen Pick-Ups entwarfen. Doch ein Pick-Up allein macht noch keinen Ute, denn das besondere an diesen robusten Karossen ist der leistungsstarke V8 Motor, der sich unter den Hauben befindet…

Neugierig geworden? Dann gleich weiter lesen..! Den ganzen Artikel gibt’s im kostenlosen PDF Magazin SPRIT unter www.sprit-magazin.de > Direkter Link zur PDF Ausgabe 01 (9.6 MB, mit Video, bitte erst vollständig laden lassen!) (Fotos + Text: Angelika Vollmer)

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: