Ein großes Auto für kleine Männer…

Wenn Du Dich mit deinen Freunden beim Bier an dein erstes Auto erinnerst, dann sprichst Du wehmütig von deinem kleinen Italiener, dem Fiat Tipo. Schwarz war er, mit grellen roten Streifen an den Seiten. Er hatte riesige Lautsprecherboxen und einen Kassettenrekorder (ja: Kassetten!), den du mit selbst aufgenommenen Tapes bestückt hast. Der brachiale Sound in deiner Kiste sorgte dafür, dass dich die Nachbarschaft schon drei Straßen entfernt gehört hat. Außerdem hatte der Tipo ein knackiges Rennlenkrad, kleiner und griffiger als das normale. Weil Du so ein großer Fan von Autorennen und besonders von Ferrari warst. Du liebst diese Geschichten und jedes Mal, wenn du sie erzählst, werden  Thomas und Tipo cooler. Doch ich weiß es besser als du. Und dein Flunkern verletzt mich nicht…

Im Gegenteil: Ich finde diese Storys lustig. Denn mit dem Tipo würdest Du Dich heute nirgendwo mehr blicken lassen – und der Ferrari bleibt weiter ein Traum. Mal ganz ehrlich: Mit deiner Kiste warst du eine fahrende Baustelle, meistens auf der Überholspur, und die Ideallinie suchst du heute immer noch. Aber: du hast Dich gefühlt wie der „King of the Road.“ Mit mir war das anders. Wir sind großartige Rennen gefahren, haben alle versägt. Ich war klein, aber giftig. Ich war der Star in deinem Kinderzimmer. Ich war dein Lieblingsauto, das erste überhaupt! Als du mich im Spielzeugladen gesehen hattest, hab ich dich sofort Quengeln gehört…

Neugierig geworden? Dann gleich weiter lesen..! Den ganzen Artikel gibt’s im kostenlosen PDF Magazin SPRIT unter www.sprit-magazin.de > Direkter Link zur PDF Ausgabe Januar 2010 (3.6 MB, bitte erst vollständig laden lassen!) (Bild / Text: Thomas Füssler)

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: