Automobile Allzweckwaffe: The Machine

In zwei Jahren ist es soweit: dann wird „The Machine“ in Betrieb genommen, ein neues Dienstfahrzeug für unzählige „First Responder“, also für Polizisten und Ermittler der amerikanischen Heimatschutzbehörde. Allerdings stellt der intern „E7“ genannte Wagen weit mehr als nur einen fahrbaren Untersatz mit bunten Lichtern und einer Sirene dar – Carbon Motors hat hier eine moderne Allzweckwaffe geschaffen, die den immer größer wirkenden Bedrohungen der Welt von morgen auf Augenhöhe begegnen soll…

In Amerika sind sogenannte „purpose-built“ Fahrzeuge Standard: Sie wurden speziell für ihren jeweiligen Einsatzbereich konzipiert. Zum Beispiel für das Militär oder die Feuerwehr. Sogar bei der Post kommen besondere Lieferwagen zum Einsatz – nur die über 800.000 Gesetzeshüter fahren Autos, welche auf normalen Serienmodellen wie zum Beispiel dem Ford Crown Victoria basieren und nur leicht modifiziert wurden. Diese Fahrzeuge werden den Ansprüchen der Fahrer meistens nicht gerecht. „The Machine“ soll das ändern. Der Wagen wurde ausschließlich für den Betrieb im Polizeidienst entwickelt – mit Unterstützung von mehr als 3.500 Cops. Die Ingenieure von Carbon Motors wollten den perfekten Dienstwagen bauen – und dem Prototypen nach ist ihnen das auch gelungen…

Neugierig geworden? Dann gleich weiter lesen..! Den ganzen Artikel gibt’s im kostenlosen PDF Magazin SPRIT unter www.sprit-magazin.de > Direkter Link zur PDF Ausgabe Juni 2010 (4 MB, bitte erst vollständig laden lassen!) (Text: J. Nord, Bilder: Carbon Motors)

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: