Dunlop Motorsport: Mehr Grip für die DTM

Eigentlich wollte John Boyd Dunlop im Jahr 1888 nur das Dreirad seines Sohnes verbessern – und nicht die Reifentechnologie revolutionieren. Aber genau das passierte, als der irische Tierarzt die vorhandenen Vollgummireifen durch luftgefüllte Pneus ersetzte. Mit durchschlagendem Erfolg, nicht nur für seinen Junior. Dunlop meldete die Erfindung zum Patent an und legte so den Grundstein für eine Reifenmarke, die seit nunmehr 120 Jahren über alle Grenzen hinweg erfolgreich ist. Wenn es um höchste Performance auf Straße oder Strecke geht, ist Dunlop erste Wahl: Als Exklusivpartner der DTM versorgt der Hersteller die besten Tourenwagenpiloten der Welt mit dem nötigen Grip, um selbst unter schwierigsten Bedingungen erfolgreich ins Ziel zu fahren…


Dunlop ist seit 2000 Partner der Serie. In dieser Saison kämpfen 18 Fahrer aus sieben Nationen um den Titel – mit einer neuen Variante des speziell entwickelten Rennreifens SP Sport Maxx. „Die DTM Fahrzeuge erlauben sehr hohe Kurvengeschwindigkeiten, was bei den Reifen dann zu extremen Temperaturen führt. Wir stellen jetzt noch mehr Grip bereit. Möglich wird das durch eine innovative Laufflächenmischung. Sie garantiert eine verbesserte Fahrbarkeit sowie mehr Stabilität“, erklärt Michael Bellmann, Motorsport Leiter bei Dunlop. Die Reifendimensionen wurden im Vergleich zur vergangenen Saison nicht verändert – das Fahrzeug-Reglement der Serie bleibt auf dem Stand des letzten Jahres eingefroren, um Kosten zu sparen. Die Teams sind also noch mit Fahrzeugen von 2008 und 2009 unterwegs…

Neugierig geworden? Dann gleich weiter lesen..! Den ganzen Artikel gibt’s im kostenlosen PDF Magazin SPRIT unter www.sprit-magazin.de > Direkter Link zur PDF Ausgabe Juli 2010 (5 MB, bitte erst vollständig laden lassen!) (Text & Bilder: J. Nord)

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: